website creator

News

Alle Neuigkeiten in chronologischer Reihenfolge

Der zweite Preis

Ein Jahr ist seit der ersten Preisübergabe vergangen. Am 06.Juli 2018 war es dann wieder soweit: Die Pietro Aretino Company hat ihren zweiten Abiturpreis überreciht. Der diesjährige Preisträger ist Nico Pratz. Neben der großen Ehre, sowie dem handgefertigten Preis wurde Nico auch ein Theatergutschein im Wert von 50€ überreicht, den er nun bei Ausflügen mit uns einlösen kann. Herzlichen Glückwunsch!

Der erste Preis

Am 07.Juli 2017 war es endlich soweit: Die Pietro Aretino Company hat ihren ersten Abiturpreis überreciht. Völlig überrascht und nach einem halben Jahr Geheimhaltung wurde Juliane Weller diese Ehre zuteil. Neben der großen Ehre, sowie dem handgefertigten Preis wurde Juliane auch ein Theatergutschein im Wert von 50€ überreicht, den sie nun bei Ausflügen mit uns einlösen kann. 

Die Gründung

Es ist nicht immer einfach loszulassen. Mütter kennen es nur zu gut. Die Kinder werden größer, selbstständiger und irgendwann trennen sich die Wege. Ähnlich ergeht es Lehrern und Schülern nach dem Abitur. Man ist jetzt erwachsen, selbstständig und verlässt den Ort, an dem man jahrelang Neues gelernt, aber auch viel erlebt hat. 

Besonders traurig ist dies, wenn man sich von guten Freunden verabschieden muss. Jeder geht nun eigene Wege. Das soll sich nun ändern! 
Weil wir nicht loslassen und weiter in Kontakt stehen wollen. Wir möchten etwas von dem zurückgeben, was uns die Schule, genauer gesagt das Theater, gegeben hat. Freundschaft, Treue, Wissen, Spaß, und noch vieles mehr.... 

Deshalb ist es unser Ziel, weiterhin der Theater AG des SvLG treu zu bleiben und uns für sie einzusetzen, auch wenn wir keine Schüler mehr sind.


Wer ist überhaupt wir?

Wir, das sind Thomas Höll (Leiter der Theater AG), sowie die Ehemaligen Schauspielerinnen Julia und Janina Hägele, Susanne Erhardt und Laura Bader und die Techniker Lukas Werner und Mario Simon. Gemeinsam haben wir uns dazu entschieden, diesen Verein zu gründen und so etwas den kommenden Generationen zurückzugeben. 


Wir hoffen, dass sich uns noch viele anschließen werden und wir so eine große Gemeinschaft bleiben!


Mehr zu unseren Zielen und Projekten findest du hier.